Thymian gehört zu der Gattung der Lippenblütler und wird nicht nur gerne zum Würzen von mediterranen Speisen verwendet, sondern ist durch seine krampf- und schleimlösende Wirkung auch eine alt bewährte Heilpflanze. Letztere Wirkung erreicht man am besten, in dem man die getrockneten oder frischen Thymian Stängel als Tee aufkocht. Der niedrige und immergrüne Halbstrauch wächst bis zu einer Höhe von 30-40cm. 

 

Am liebsten mag Thymian sonnige Standorte sowie kalkhaltige, durchlässige Böden, die nicht zu feucht gehalten werden sollten. Er ist sehr trockenheitstolerant und in der Kräuterspirale kultiviert man ihn am besten in der mediterranen Zone. Auch für die Mischkultur ist er bestens geeignet und vertreibt durch den intensiven Duft auch so manchen ungewollten Besucher.

 

Voranzucht: Mitte Februar bis Ende April

Aussaat / Pflanzung im Freiland: Anfang Mai bis Ende Juli

Ernte: Mitte Mai bis Ende September

 

Tausendkorngewicht (TKG): 0,24g

Portionsinhalt: für ca. 350 Pflanzen

 

Die Firma ReinSaat aus Österreich vemehrt seit 1998 samenfeste Sorten für den professionellen und den privaten Gebrauch. Bei der Vermehrung werden keine Hybride oder gentechnisch manipuliertes Saatgut eingesetzt. Durch die Demeter Zertifzierung unterliegen sie strengen Richtlinien. Bei der Züchtung wird ein hoher Wert auf Qualität gelegt, das zeigt sich in Aroma, Aussehen und Geschmack. Außerdem setzen sie sich für die Erhaltung von alten Sorten ein. 

Thymian "Deutscher Winter" Bio Demeter

Artikelnummer: 600117
3,10 €Preis
    • RSS-Feed
    • Facebook
    • Instagram

    © 2020 by PermaStart UG (haftungsbeschränkt)

    Impressum | Datenschutzerklärung | Kontakt