Die alte Rettich Sorte aus Österreich "Wiener Runder Kohlschwarzer" zeichnet sich durch ihre besonders gute Lagerfähigkeit aus, bei feuchter und kühler Lagerung. Der Ernte erfolgt im Herbst/Winter und die schwarzen Knollen mit weißem Fleisch schmecken würzig-scharf aromatisch.

 

Rettich eignet sich bestens für eine Pflanzung in einer Mischkultur. Vermieden werde sollte lediglich eine Pflanzung mit Gurken und Zwiebeln. Der Boden sollte einen mittleren Nährstoffgehalt aufweisen und feinkrümelig locker bis mittelschwer sein bei guter Wassversorgung. 

 

Aussaat/Pflanzung im Freiland: Mitte Juli bis Ende August

Ernte: Anfang September bis Ende Oktober

 

Tausendkorngewicht (TKG): 8,81g

Portionsinhalt: 5g

 

Die Firma ReinSaat aus Österreich vemehrt seit 1998 samenfeste Sorten für den professionellen und den privaten Gebrauch. Bei der Vermehrung werden keine Hybride oder gentechnisch manipuliertes Saatgut eingesetzt. Durch die Demeter Zertifzierung unterliegen sie strengen Richtlinien. Bei der Züchtung wird ein hoher Wert auf Qualität gelegt, das zeigt sich in Aroma, Aussehen und Geschmack. Außerdem setzen sie sich für die Erhaltung von alten Sorten ein. 

Rettich "Wiener Runder Kohlschwarzer" Bio Demeter

Artikelnummer: 600073
3,10 €Preis
    • RSS-Feed
    • Facebook
    • Instagram

    © 2020 by PermaStart UG (haftungsbeschränkt)

    Impressum | Datenschutzerklärung | Kontakt