Der Liebstöckel - oder Maggikraut genannt - wird neben seiner Eigenschaft als Küchengewürz auch als Heilpflanze angesehen, da das Kraut entzündungshemmende und harntreibende Eigenschaften aufweist. In der Küche passt es hervorragend zu Fleisch, Suppen, Salaten oder selbstgemachten Kräuterquark. Es wird bis zu 2m hoch und ist auch als Bestäuberpflanze empfehlenswert. 

 

Der Liebstöckel bevorzugt halbschattige Standorte und gedeiht am besten auf lockeren, humosen, tiefgründigen und nährstoffreichen Böden. Der Boden sollte zudem gleichmäßig feucht gehalten werden. In der Kräuterspirale sollte der Liebstöckel in der normalen Zone kultiviert werden. 

 

Voranzucht: Mitte Februar bis Ende April

Aussaat im Freiland: Anfang April bis Ende Mai

Ernte: Anfang Mai bis Ende September

 

Tausendkorngewicht (TKG): 2,87g

Portionsinhalt: für ca. 20 Pflanzen

 

Die Firma ReinSaat aus Österreich vemehrt seit 1998 samenfeste Sorten für den professionellen und den privaten Gebrauch. Bei der Vermehrung werden keine Hybride oder gentechnisch manipuliertes Saatgut eingesetzt. Durch die Demeter Zertifzierung unterliegen sie strengen Richtlinien. Bei der Züchtung wird ein hoher Wert auf Qualität gelegt, das zeigt sich in Aroma, Aussehen und Geschmack. Außerdem setzen sie sich für die Erhaltung von alten Sorten ein. 

Liebstöckel (Maggikraut) Bio Demeter

Artikelnummer: 600114
3,10 €Preis
    • RSS-Feed
    • Facebook
    • Instagram

    © 2020 by PermaStart UG (haftungsbeschränkt)

    Impressum | Datenschutzerklärung | Kontakt