Das Bergbohnenkraut ist eine mehrjährige Gewürzpflanze, die sich durch einen hervorragenden aromatisch und würzigen Geschmack auszeichnet. Die breiten und buschigen Halbsträucher werden bis zu 40cm hoch und sind äußerst widerstandsfähig. Perfekt passt das Kraut zu Bohnen- oder Fleischgerichten und verwendet werden die zart weiß-violetten Blüten und die feinen Spitzen. 

 

Bergbohnenkraut ist relativ unkompliziert zu kultivieren. Es mag sonnige und warme Standorte und sollte daher in einer Kräuterspirale in der mediterranen Zone gepflanzt werden. Der Boden sollte humos und locker sein und gleichmäßig bewässert werden. Auch in einer Mischkultur ist das Bergbohnenkraut ein guter Beetnachbar, vor allem - wie der Name schon verrät - neben Bohnen. 

 

Voranzucht: Anfang März bis Ende Mai

Aussaat / Pflanzung im Freiland: Mitte April bis Mitte Juni

Ernte: Anfang Juni bis Ende September

 

Tausendkorngewicht (TKG): 0,37g

Portionsinhalt: 0,3g

 

Die Firma ReinSaat aus Österreich vemehrt seit 1998 samenfeste Sorten für den professionellen und den privaten Gebrauch. Bei der Vermehrung werden keine Hybride oder gentechnisch manipuliertes Saatgut eingesetzt. Durch die Demeter Zertifzierung unterliegen sie strengen Richtlinien. Bei der Züchtung wird ein hoher Wert auf Qualität gelegt, das zeigt sich in Aroma, Aussehen und Geschmack. Außerdem setzen sie sich für die Erhaltung von alten Sorten ein. 

Bergbohnenkraut Bio Demeter

Artikelnummer: 600109
3,10 €Preis
    • RSS-Feed
    • Facebook
    • Instagram

    © 2020 by PermaStart UG (haftungsbeschränkt)

    Impressum | Datenschutzerklärung | Kontakt