• Wolfgang

Crowdfunding-Kampagne erfolgreich abeschlossen!

Heute freuen wir uns über das Erreichen unseres ersten großen Meilensteins! Wir haben unsere Crowdfunding-Kampagne auf Startnext erfolgreich abschließen können und unser erstes Funding-Ziel überschritten. Wir freuen uns nun unglaublich auf die nächsten Schritte und bedanken uns herzlich bei allen Unterstützern, Freunden und Kooperationspartnern, die an uns glauben und uns dabei helfen, unsere Vision Wirklichkeit werden zu lassen: Permakultur für Alle!


Bei uns hat sich seit der Veröffentlichung unserer Crowdfunding-Kampagne bereits vieles getan. Wir haben unser Kurskonzept feingeschliffen, sind bereits in Gesprächen mit Herstellern von Produkten für den Permakultur-Shop und konnten in der Zwischenzeit bereits spannende Lektoren für unsere Kurse finden. Nun können wir hoffentlich bald – trotz Corona-Kontaktverbot – mit den Dreharbeiten für den Einführungskurs beginnen und die schöne Jahreszeit nutzen, um draußen einige Sequenzen zu filmen und euch praxisnah zeigen zu können, wie man welche Handgriffe am besten umsetzt.


Der Anfang war leicht


In den ersten Wochen unserer Crowdfunding Kampagne sind wir schnell vorangekommen. Wir überschritten bald die Grenze von 5.000 EUR und sahen unser ursprünglich festgelegtes Funding-Ziel in Höhe von 15.000 EUR durchaus als realistisch. Leider kam auch bei uns die Corona-Krise dazwischen. Durch die Aktionen wie #stayhome und die Unsicherheit, mit der viele Menschen weltweit konfrontiert wurden, ist die Kampagne sehr ins Stocken geraten. Es wurde wichtiger, bestehende Cafés, Clubs und kleine Einzelhändler zu unterstützen, deren Existenzen bedroht wurden und die ohne finanzielle Unterstützung nicht überleben konnten. Die Betreiber von Startnext haben deshalb auch uns die einmalige Chance gegeben, das Funding-Ziel zu reduzieren und unsere Kampagne in eine flexible Kampagne umzuändern.


Unsere Vision wird Wirklichkeit


Bevor wir das Funding-Ziel reduzieren konnten, mussten wir nochmal in uns gehen und überlegen, wie wir mit einem kleineren Budget unser Projekt umsetzen können. Glücklicherweise stärkten uns dabei unsere Kooperationspartner, wie Gunnar Krupp (verantwortlich für die Produktion des Online-Kurses) und die zukünftigen Lektoren, wie René Franz und Jonas Gampe, den Rücken und ermöglichen uns damit auch die Umsetzung des Einführungskurses, die Einrichtung unseres Online-Shops, sowie den Kauf der ersten Produkte. Ein besonderes Dankeschön gilt auch an #KrombacherNaturstarter die unser Projekt mit fast 800 EUR unterstützen.


Die nächsten Schritte


Den Online Einführungskurs in die Permakultur drehen, gestalten und produzieren wir, sofern es die Corona-Situation zulässt, im Mai und Juni, sodass der Kurs im Juli öffentlich verfügbar sein wird. In der Zwischenzeit richten wir auch den Online-Shop ein. Für alle, die den Kurs noch buchen wollen, können dies in unserem Online-Shop auf permastart.de nachholen, der voraussichtlich im Juni live sein wird. In der nächsten Phase ab Juli werden wir mit der Produktion der fortführenden Kurse starten und unser Produktsortiment Schritt für Schritt erweitern. Wir haben noch viele Ideen, die wir umsetzen wollen. Bleibt weiterhin am Ball, registriert euch für unseren Newsletter und vor allem: Bleibt Gesund!


Eure PermaStart-Gründer



0 Ansichten
  • RSS-Feed
  • Facebook
  • Instagram

© 2020 by PermaStart UG (haftungsbeschränkt)

Impressum | Datenschutzerklärung | Kontakt